Honorarberatung - Wo liegen die Vorteile für den Verbraucher?

Die Honorarberatung ist eine Finanzdienstleistung, die sich vor allem durch ihre Bezahlung von anderen unterscheidet. Der Berater wird nicht durch Provisionen bezahlt, sondern verdient seine Einkünfte durch eine Service-Pauschale oder durch ein Stundenhonorar. Was auf den ersten Blick für den Verbraucher teuer erscheint zahlt sich meist schon nach dem ersten Jahr aus. Gezielt werden provisionsfreie Produkte angeboten, bei denen auf Kosten verzichtet wird. Bei einer Anlagesumme von 50.000 Euro werden dadurch jährliche Verwaltungskosten von 500 Euro gespart. ETFs gehören neben Dimensional Fonds zu den günstigsten Möglichkeiten breit diversifiziert anzulegen. ETFs werden ihnen in einer Bank oder bei einem klassischen Vermögensverwalter mit eigenen Fonds meist nicht angeboten. Diese Produkte beinhalten nämlich keine Vergütungskomponente für den Berater.  Honorarberater können theoretisch zu sämtlichen Finanzprodukten Auskunft geben und Empfehlungen aussprechen, in der Praxis spezialisieren sie sich allerdings häufig auf einzelne Themen wie Versicherungen, Altersvorsorge oder Investments. Entscheidend ist dabei auch die jeweilige Zulassung des Beraters. Fragen Sie am besten bereits am Telefon ab, ob ein Provisionsannahmeverbot besteht, denn viele Finanzvermittler geben nur vor Honorarberater zu sein und verdienen dann doppelt. Da die Vergütung von Honorarberatern meist weit hinter den klassischen Produktverkäufern liegt, haben sich nur wenige Finanzberater zu diesem Schritt entschieden. Seit der Einführung des Honorar-Finanzanlagenberaters haben sich nur wenige unter dem 34h eintragen lassen. Das ist schade für die vielen Verbraucher, die auf der Suche nach fairer Beratung sind.

 

 

Dimensional Fonds

Was macht die erfolgreichen Dimensional Fonds aus und warum sind sie bei Honorarberatern so beliebt?

Der Dimensional Investmentansatz beruht auf dem Vertrauen in die Markeffizienz der Kapitalmärkte. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil der Investmentphilosophie. Die Produkte von Dimensional greifen die wichtigen Punkte der modernen Portfoliotheorie auf und verfeinern diese. Der Zugang zu Dimensional Fonds erfolgt in Deutschland nur über ausgewählte Honorarberater. Die 4vestor GmbH gehört zu diesen auserwählten Partnern. Dimensional Fonds agieren nicht wie aktiv gemanagte Fonds, die durch häufiges Umherschichten versuchen Performance zu generieren. Sie investieren nach einem festen Plan, der langfristig ausgelegt ist. Die Finanzmärkte verarbeiten in Sekundenschnelle Informationen, sodass Alpha-Renditen kaum zu realisieren ist. Mehrere Studien kamen zudem zum Ergebnis, dass die meisten aktiven Fondmanager ihre Benchmarks langfristig nicht schlagen können. Deshalb macht ein solcher Investmentstil für Anleger auch nur im begrenzten Rahmen Sinn.

Erfahren Sie mehr zum Thema Honorarberatung und zu den Dimensional Fonds in einem kostenlosen Informationsgespräch.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2019 by 4vestor GmbH - Gründerberatung, Honorarberatung, Vermögensverwaltung, Unternehmensberatung Impressum