Vermögensverwaltung München: Sparen mit Tagesgeld

May 10, 2017

Zinsanlage: Wo bekomme ich noch Zinsen auf mein Erspartes?

 

Wer ohne großes Risiko sparen möchte, muss auf Rendite verzichten  das ist klar. Jedoch bekam man als Anleger in der Vergangenheit noch eine Rendite, die auch als solche verstanden wurde. Heute gibt es nur noch ganz vereinzelt Zinsen aufs Tagesgeldkonto. Neben der Zins-Ebbe nimmt vor allem der Gebührendschungel bei den Kreditinstituten zu. Für Sparer wird es deshalb immer schwerer noch eine gute Anlagemöglichkeit zu finden.

 

Wie finde ich nun das geeignete Tagesgeldangebot?

 

Die meisten „guten“ Angebote sind sogenannte Lockangebote für Neukunden und versprechen Zinsen nur für einen kurzen und überschaubaren Zeitraum. So zum Beispiel das Angebot der Consorsbank:

 

Consorsbank

 

Hier bekommt man eine 12-monatige Zinsgarantie über 0,80 % p.a.

Als Alternative gibt es Banksparpläne, die weniger Arbeit bedeuten. Die Auswahl ist jedoch sehr begrenzt, da immer mehr Banken das Angebot beschränkt haben und teilweise keine neuen Banksparpläne mehr anbieten.

Die Denizbank bietet einen Sparplan an, mit einer fixen Verzinsung von 1,90 %. Die Laufzeit beträgt jedoch 10 Jahre.

 

Denizbank

 

Zusammenfassung:

Sie möchten über einen längeren Zeitraum Geld anlegen, dann haben Sie zum einen die Möglichkeit einen ETF-Sparplan abzuschließen. Dieser ist auf keine Laufzeit begrenzt und kann unterschiedliche Anlageklassen beinhalten. Die Auswahl der Wertpapiere sollte mit einem guten Honorarberater abgestimmt werden. Als Alternative kommt das Tagesgeld-Hopping in Frage, bei dem Sie die Neukundenkonditionen der Banken ausnutzen und den Anbieter nach Ablauf der guten Konditionen wechseln. Dieses Vorgehen rentiert sich nur bei hohen Volumina. Zu beachten ist zudem das etliche Angebote eine Obergrenze beinhalten.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2019 by 4vestor GmbH - Gründerberatung, Honorarberatung, Vermögensverwaltung, Unternehmensberatung Impressum