Honorarberatung München: Im Interesse der Anleger

 

Wo bleibt die Qualität in der Finanzberatung?

Die Vergütung des Honorarberaters beseitigt den entscheidenden Interessenskonflikt in der Finanzberatung. Honorarberatung per se ist jedoch nicht der Garant für optimale Beratung, da die Qualität zunächst einmal nicht gemessen werden kann. Deshalb müssen noch weitere Qualitätsmerkmale in den Entscheidungsprozess mit einfließen.

 

Im Wesentlichen ist die Qualität an der Ausbildung der Honorarberater zu messen. Ein Universitätsstudium ist steht einfach für mehr Qualität, als eine Bankausbildung, in der Wertpapiere oder Anlageklassen nur geringfügig behandelt werden. Von komplexen Anlagestrategien ganz zu schweigen. Aber genau diese Möglichkeiten muss ein Honorarberater seinen Kunden aufzeigen können.

 

Warum sind Vermögensverwalter nicht besser als Honorarberater?

 

Das Problem liegt auch hier im Interessenskonflikt, denn der Vermögensverwalter verdient oft an der Vermittlung von Fonds oder hat selber Fonds aufgelegt. Dadurch will er seine Produkte verkaufen. Oft passen aber diese Produkte nicht zu jedem Anleger oder Kunden. Sie sehen selbst hier gibt es allerlei zu beachten.

Befragt man Honorarberater in der Praxis, kommen diese meist aus einem Vertrieb und wollten  sich dem Umsatzdruck nicht mehr aussetzen. Das ist grundsätzlich verständlich, jedoch sollte ein Verbraucher sich auch im Klaren darüber sein, dass der Honorarberater in den letzten Jahren nicht als Finanzberater gearbeitet hat sondern als Finanzverkäufer. Beraten durfte er die Kunden ja nicht, er musste Finanzprodukte verkaufen und oft gab es bessere am Markt.

 

Auch wenn man sich die Honorarberatungen in Deutschland einmal ansieht findet man oft nur geringe Qualität. Erfahren Sie mehr zum Thema Honorarberatung und auf was Sie bei der Auswahl des richtigen Honorarberaters beachten müssen.

 

Ab wann rechnet sich eine Honorarberatung?

 

Laut einem Verbraucherportal lohnt sich ein solcher Honorarberater schon für Anleger, die mehr als 5500 Euro anlegen wollen. Karl Matthäus Schmidt ist ein Außenseiter. Anders als die Kollegen von Deutscher Bank, Commerzbank, Sparkassen, Volksbanken und Co verzichtet die von ihm gegründete Quirin Bank bei der Anlageberatung vollständig auf Provisionen für die vermittelten Wertpapiere. Die Honorarberatung 4vestor GmbH hat ihm das nachgemacht. Wir verzichten im Bereich Finanzanlagen auf jede Vergütung durch Dritte.

 

Platzierung in der Nische

 

Obwohl sie für den Kunden ehrlicher & fairer und zudem noch günstiger ist als die Provisionsvermittlung, fristet die Honorarberatung hierzulande noch ein Schattendasein – im Gegensatz zu Großbritannien oder den Niederlanden. Von den etwa 243 000 registrierten Finanzvermittlern in Deutschland sind weniger als 2000 Honorarberater.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2019 by 4vestor GmbH - Gründerberatung, Honorarberatung, Vermögensverwaltung, Unternehmensberatung Impressum