Honorarberater München: Aktienbasiswissen

In folgendem Artikel möchten wir als Honorarberater Wissen zum Thema Geldanlage vermitteln:

 

Wer sind wir?

Die 4vestor GmbH ist eine in München ansässige Beratungsfirma, die in unterschiedlichen finanzwirtschaftlichen Sektoren tätig ist. Neben der klassischen Honorarberatung ist das Unternehmen in den Bereichen: Vermögensverwaltung, Fonds-Advisory, Unternehmensberatung, Gründerberatung und Versicherungen tätig.

Was versteht man als Anleger oder Investor unter Dividendenkontinuität?

Die Dividende als jährliche Zahlung an die Aktionäre ist für viele Investoren von Bedeutung, da dadurch ein Rückfluss aus der Investition stattfindet. Stiftungen benötigen jährliche Zahlungen um den Stiftungszweck erfüllen zu können. Eine planbare Dividende ist deshalb vor allem für solche Institutionen besonders wichtig. Deshalb sind auch viele Unternehmen darauf bedacht eine möglichst konstante Dividende auszuschütten. Wenn ein Unternehmen über einen längeren Zeitraum eine Dividende ausschüttet kann man von einer Dividendenkontinuität sprechen.

Was sind Dividendenaristokraten?

Das sind Unternehmen, die seit mindestens 25 Jahren eine Dividendenerhöhung jedes Jahr durchgeführt haben. Die Dividende ist also jedes Jahr gestiegen. ETFs auf die sogenannten Dividendenaristokraten gibt es mittlerweile auch schon auf dem Markt. Die meisten Aristokraten kommen aus dem US-Raum.

In Dividenden investieren – Geht das überhaupt?

Die Höhe der Dividende oder die Dividendenrendite sollte nie isoliert betrachtet werden, denn diese ist in vielen Fällen nicht aussagekräftig. Deshalb sollte bei einem Investment in ein Unternehmen zunächst dieses genau studiert werden. Zudem sollte beachtet werden, dass sich Aktien- oder Anleihen Investments nicht für jeden Anleger eignen.  

Was ist eine Hauptversammlung?

Die Hauptversammlung ist das jährliche Treffen der Aktionäre einer Aktiengesellschaft. Diese muss nicht zwangsläufig an der Börse notieren. Die Hauptversammlung (kurz: HV) ist eines der drei Organe einer AG. Die Hauptversammlung wird durch den Aufsichtsratsvorsitzenden geleitet. Die Aktionäre stimmen im Laufe der HV über die Tagesordnungspunkte ab. Die Anmeldung zur Hauptversammlung erfolgt bei Inhaberaktien über die Depotbank.

Was versteht man als Anleger unter der Quellensteuer?

Das Thema Quellensteuer ist sehr umfangreich, deshalb können wir es als Honorarberatung nur kurz erläutern und nicht als Ganzes behandeln. Für detaillierte Fragestellungen etc. wird die Beratung bei einem Steuerberater empfohlen. Wir bieten keinerlei Steuerberatungstätigkeiten an dieser Stelle an.  Seit dem Jahr 2009 gibt es in Deutschland die Abgeltungssteuer. Diese steht zwar aktuell wieder zur Debatte, diese gilt aber für den aktuellen Zeitpunkt noch. Der Steuerabzug direkt an der Quelle (Ursprungsort) hat bei Kapitalerträgen eine abgeltende Wirkung. Deshalb besteht auch keine Verpflichtung mehr diese in der Steuererklärung anzugeben. Für den gemeinen Anleger ist nun wichtig, dass zur Abgeltungssteuer in Höhe von 25 % noch der Soli von 5,5 % auf die 25 % fällig wird. Eine mögliche Kirchensteuer muss ebenfalls berücksichtigt werden im Einzelfall.

Die Ausschüttungsquote - Ein wichtiger Indikator

Die Quote gibt das Verhältnis der Ausschüttung zum Jahresüberschuss wieder. Für einen Anleger ist diese Quote wichtig, denn somit kann er sehen wie viel vom Überschuss an die Aktionäre ausgeschüttet wird. Einige Aktionärsverbände fordern eine Ausschüttungsquote zwischen 40 % und 60 %. Für große Unternehmen sollte dies auch die anvisierte Bandbreite sein. Anzumerken bleibt jedoch, dass Wachstumsunternehmen die Überschüsse lieber im Unternehmen behalten sollten.

 

Honorarberatung München

4vestor GmbH – Ihr starker Partner

Honorarberatung, Vermögensverwaltung, Unternehmensberatung, Versicherungsmakler, Gründercoach

089 74 05 10 56

www.4vestor.de/honorarberatung

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2019 by 4vestor GmbH - Gründerberatung, Honorarberatung, Vermögensverwaltung, Unternehmensberatung Impressum