Honorarberatung, Geldanlage, Nachhaltigkeit

Geldanlage mit oder ohne Honorarberater

 

Niedrigzinsen – Altersvorsorge und Geldanlage

 

Die Geldanlage bewegt sich. Der Anteil an klassischen privaten Lebensversicherungen nimmt ab. Die Anlage in ETFs nimmt zu. Vor allem ETFs die breit streuen sind bei Anlegern und Honorarberatungen beliebt. Der Index MSCI All Country World bietet sich für den Aktienanteil an. In dem Index wird zu 89,5 % in Industrieländer investiert. 10,5 % werden in Schwellenländer wie Südkorea, China oder Brasilien angelegt. Finanztest bescheinigt breiten Aktienindices die Eigenschaft zur Basisanlage. Wir als Honorarberater sehen das ähnlich. Mit einem längeren Anlagehorizont macht die Aktienanlage Sinn und durch die breite Streuung minimiert man das Anlagerisiko.

 

Welcher Broker passt zu mir?

 

Bei der Brokerwahl kommt es auf paar Einflussfaktoren drauf an. Möchten Sie alle Orders über den PC, also über das Internet aufgeben? Dann macht ein Online-Broker wie Flatex oder Degiro Sinn. Diese sind durch ihr günstiges Orderangebot sehr kundenfreundlich. In der Vergangenheit beschwerten sich jedoch ein paar Degiro Kunden über die Unübersichtlichkeit der Plattform, sodass wir Flatex empfehlen können. Fragen Sie nach aktuellen Aktionen unsererseits, wenn Sie dort ein Depot eröffnen möchten. Über unseren Partnerlink erhalten Sie dann ein Willkommensgeschenk. Broker für binäre Optionen sollten Kunden meiden, denn diese bergen erhebliche Verlustrisiken und sind oft intransparent.

 

Welche Anlagestrategie passt zu mir?

 

Fragen Sie das am besten Ihren Honorarberater, dieser kann Ihnen unterschiedliche Anlagestrategien vorschlagen und empfehlen. Bekannte Strategien sind Rebalancing, Buy & Hold, Asset Allocation, Market-Timing, Stock-Picking, Dividendentitel, usw. . Einige der genannten Strategien verfolgen einen aktiven Ansatz. Aktive Ansätze müssen den erhöhten Kostenfaktor erst erwirtschaften. Deshalb setzen wir als Honorarberatung auf passive Investitionsvehikel. Als zusätzlichen Service für unsere Kunden bieten wir ein Depot-Controlling (Vermögensverwaltung) an. In diesem überwachen wir unterschiedliche Finanzmärkte und weisen unsere Kunden auf Risiken hin.

 

Geldanlage ohne Honorarberater

 

Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen das do-it-yourself Prinzip, zum anderen den klassischen Bankberater. Bankberater können nur ihre eigenen Finanzprodukte empfehlen und in der Vergangenheit war die Bankberatung oft fehlerhaft, sodass eine unabhängige Honorarberatung favorisiert werden sollte. Die Beratungsgebühr zahlt sich in jedem Fall aus, da die Provisionen der aktiven Fondsprodukte meist höher sind, als die Honorarberatungsstundensätze.

 

Investieren in Nachhaltigkeit

 

Grüne Produkte befinden sich auf dem Vormarsch. Diese Entwicklung ist sehr löblich. Seit kurzem bietet die Deka Riester-Sparern die Möglichkeit an in den nachhaltigen Aktienfonds „Deka-Nachhaltigkeit Aktien CF“ zu investieren. Der Fonds weist leider Schwächen auf, die auch Finanztest in der aktuellen Ausgabe identifiziert hat. Diese stufen wie viele Honorarberater den Fonds als unterdurchschnittlich ein. Um bei den Ökofonds zu bleiben möchten wir Sie heute auch über die Zusammenlegung der Aktienfonds DKB Ökofonds TNL und DKB Zukunftsfonds TNL unterrichten.

 

Honorarberatung München

4vestor GmbH

Treffauerstr. 19

 

81373 München

089 74 05 10 56

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2019 by 4vestor GmbH - Gründerberatung, Honorarberatung, Vermögensverwaltung, Unternehmensberatung Impressum