Vermögensverwaltung München: Warum Market-Timing das neue Smart-Beta ist

 

Beginnen wir mit einem Rückblick. In den vergangenen Jahrzehnten kam es vermehrt zu außerordentlichen Ereignissen und damit zu zunehmender Volatilität. Das stellte Investoren vor immer größere Herausforderungen. Zum einen möchte man Renditen erwirtschaften, zum anderen scheint das Risiko größer zu werden. Dieser Zusammenhang veranlasste die Financial Engineering Abteilungen neue Produktinnovationen durchzuspielen und neue Produkte auf den Markt zu bringen.

 

Der Erfolgszug von Smart-Beta Produkten startete von den USA über Europa nach Asien. Heute greifen auch immer mehr private Investoren auf Smart-Beta Produkte zurück.

 

Auch im Jahr 2016 steht die Finanzindustrie nicht still, vor allem den Bankensektor selber trifft es aktuell hart. Der Aktienkurs der Deutschen Bank fiel heute im frühen Handel unter die wichtige Marke von 10 Euro. Vor ein paar Tagen habe ich zu diesem Thema bereits einen kleinen Artikel verfasst.

 

Durch die Dynamik an den Finanzmärkten und die größer werdende Schwankungsbreite stehen viele Investoren vor dem Problem, wann sie einen Markt oder eine Aktie kaufen/verkaufen sollen.

Untersuchungen in der Vergangenheit zeigten zwar, dass der Erfolg einer Geldanlage zunächst von anderen Faktoren, als dem Timing abhängt, aber aus heutiger Sicht scheint Timing immer wichtiger zu werden.

 

Als schönes Beispiel möchte ich an dieser Stelle unsere Market-Timing Strategie anhand der Siemens Aktie vorstellen. Gut zu erkennen ist im Chart, dass die Siemens Aktie in der KW 34 verkauft wurde. Der durchschnittliche Verkaufskurs lag bei 107,30 Euro je Aktie. Eine Woche später notierte die Aktie zwar auf ihrem Jahreshöchststand bei 109 Euro, verlor aber daraufhin wieder kräftig. Heute steht die Siemens Aktie nur noch bei 101,80. Dies entspricht einem Rückgang von über 6 Prozent. Nach der 4vestor Vermögensverwaltung Market-Timing Strategie hätte dieser Verlust vermieden werden können. Indikatoren sind wichtige Hilfsmittel, um Situationen auf dem Kapitalmarkt zu erkennen, deshalb setzen wir ganz bewusst auf diese. In einer wissenschaftlichen Untersuchung, die wir dieses Jahr begonnen haben, haben wir untersucht, ob absolute Überrenditen durch Market-Timing möglich sind. Unser Ergebnis zeigte, dass Alpha-Renditen möglich sind und durch Market-Timing auch das Risiko gesenkt werden kann. In der Vermögensverwaltung wird häufig noch zu sehr auf klassische Anlagestrategien gesetzt und innovative Ansätze werden vergessen. Eine Weiterentwicklung ist jedoch dringend erforderlich, um auf die zunehmenden Herausforderungen auf den Märkten reagieren zu können.

 

In den kommenden Jahren wird Market-Timing sowohl für institutionelle, als auch für private Investoren eine immer größere Rolle spielen, da die Märkte eine immer größere Volatilität aufweisen werden. Die Schwankungen nehmen seit Jahren zu und politische Unsicherheiten belasten schon heute die Börsen. Setzen Sie deshalb schon heute auf geeignete Methoden und Strategien mit der 4vestor Vermögensverwaltung aus München.

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Vermögensverwaltung München

4vestor GmbH

Treffauerst. 19

81373 München

089 74 05 10 56

info@4vestor.de

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

© 2019 by 4vestor GmbH - Gründerberatung, Honorarberatung, Vermögensverwaltung, Unternehmensberatung Impressum